Metaphern in einem surrealen Text darstellen

Author: admin  //  Category: Deutsch Hausaufgaben, Textsorten

Aufgabenstellung:  Suche dir eine Metapher aus dem alltäglichen Sprachgebrauch. Schreibe einen Text dazu, in dem du einerseits auf der Bildseite erzählst, das Bild regelrecht weitermalst, andererseits auf der Empfängerseite. Vermische beide Seiten. Es kann ein surrealer Text werden.

“Kopf in den Sand stecken”

“Du darfst jetzt nicht den Kopf in den Sand stecken”, sagte ihre beste Freundin gerade. In ihrem Inneren herschte gähnende Leere, Stille, die staubigen Wolken vernebelten den Geist. Es war unerträglich, Sanddünnen soweit das Auge reichte. “Eine Kündigung ist nicht der Welt Untergang, du bist doch nicht doof, du findest bestimmt schnell einen neuen Job.” Doch sie konnte diesen Worten ihrer Freundin nicht glauben, der Arbeitsmarkt schrumpfte das wusste sie. Langsam sakten ihre Knie weg und sie fiel in den trockenen, staubigen Sand. Sie war frei von jeder Hoffnung, langsam senkte sie den Kopf in knieender Position gen Boden. Aus weiter Ferne ertönten die Worte “…  nun las doch den Kopf nicht so hängen.” Doch Sie wollte jetzt nicht kämpfen. Langsam drückte sie Ihren Kopf in den Sand, imer weiter bis ihr Kopf gänzlich im Sand steckte, sich zwischen ihre Lippen schob und ihr in den Augen brannte.

Wem das Thema Jobverlust nicht zusagt, der kann dies ja einfach ändern. Ansonsten ist die Erfüllung dieser Aufgabe mit einem “sehr gut” bewertet worden.

Tags: , ,

Leave a Reply